Sie suchen nach einem Vortrag über tiergestützte Pädagogik, um  mit Ihrem Kollegium oder Ihrem Arbeitskreis in die Thematik zu schnuppern, oder um ihr bisheriges Schultierwissen zu erweitern? Dann wären Klasse-Tier-Vorträge genau das Richtige:

Vortrag über tiergestützte Pädagogik

Individuelle Vortragsinhalte nach Wahl:

Ein Vortrag wird individuell auf die Zielgruppe zugeschnitten. Sie können zunächst zwischen tierartspezifischen Vorträgen (Hund, Meerschweinchen/Nager und Schildkröten/Schnecken/Fische) wählen oder alle Tierarten kennen lernen und vieles über ihre besondere Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeit erfahren. Des Weiteren können Sie entscheiden, ob Sie Grundlageninformationen (Studienergebnisse, Wirkungsweisen, Rechtsgrundlagen usw.) und / oder Einsatzideen (Wie können die Tiere inhaltsbezogen und kompetenzfördernd im Unterricht eingesetzt werden?) wünschen.

Alle Vorträge enthalten Unterrichtsbeispiele, Fotos und Videosequenzen aus der tiergestützten Praxis der Vortragenden, sodass die Zuhörer sofort einen unmittelbaren Eindruck von den Umsetzungsmöglichkeiten im Schulalltag bekommen.

Themenvorschläge für Vorträge:

  • Klasse Tier – Warum sind Tiere „klasse“ in der Schule und was muss ich bei einem Schultiereinsatz beachten?
  • Und täglich grüßt das „Klasse Tier“ – Wie funktioniert der Alltag mit Schultieren? Wie könnten Schultiere eingesetzt werden?

Die Preise für Vorträge oder Konzeptunterstützung werden individuell nach zeitlichem Aufwand / nach Absprache vereinbart.

Natürlich können Sie sich aber auch ganze Seminare für Institute etc. buchen.

 

„Zukunftskonzepte müssen so vielfältig sein, wie die Probleme, die sie lösen sollen.“  (David J. Herman)

Unterstützung bei der Konzeptentwicklung

Jede Schule, jedes Kollegium, jede Klasse und jedes Schultier ist ganz individuell, sodass auch das Schultierkonzept entsprechend auf sie alle zugeschnitten sein sollte. Die tiergestützte Pädagogik ist komplex, weswegen sich der Einstieg in dieses Feld als sehr verwirrend sowie zeit- und arbeitsintensiv gestalten kann. Gerne unterstütze ich Sie bei Ihrem Vorhaben und beantworte gemeinsam mit Ihnen Fragen wie:

Wie können möglichst viele Schüler von den Tieren profitieren, ohne die Tiere dabei zu überlasten? Wie können wir unsere Räumlichkeiten optimal für die Tiereinsätze nutzen? Wie können die Tiere am effizientesten in den Unterricht eingebunden werden? Wie sollte unsere tierische Außendarstellung gestaltet werden? usw.

Außerdem stehe ich Ihnen gerne auch nach der Fertigstellung des Konzeptes weiterhin bei Fragen zur Seite.