Für den Ausbildungsdurchgang 2019 sind alle Plätze belegt. Sie können sich aber gerne auf die Warteliste setzen lassen. 

Bei den Schultier-Seminaren 2019 sind noch Plätze frei.

Bei der hier aufgeführten Schulhund-Ausbildung handelt es sich um eine Schulhund-AusbildungSchulbegleithundausbildung.  Die Ausbildung zum Schulbegleithund-Team beinhält vier Grundlagenseminare (Einstiegsseminar, Basiseminar, Ideenwerkstatt, Abschlussseminar) und eine Abschlussprüfung. Nach der bestandenen Prüfung erfüllt das Team alle geforderten Zugangsvoraussetzungen um sich im Schulhundverzeichnis: „Schulhundweb“ und im Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V. aufnehmen zu lassen.

Die Inhalte der vier Grundlagenseminare enthalten alle wichtigen Aspekte zu einem gemeinsamen Leben und Arbeiten mit einem Hund, seinem speziellen Einsatzmöglichkeiten und vieles mehr. Alle Schulhundseminare werden von ein bis zwei qualifizierten und äußerst fachkundigen Hundetrainerinnen (Anna Mühling und Regina Kubiak-Heutling von Kunterbunte Hundestunde) und einer sehr erfahrenen Schulhund-Pädagogin (Katrin Rauber) gestaltet und betreut.

Darüberhinaus gibt es allerdings auch noch andere Seminare und Vorträge z.B. zu anderen tierisch tollen Co-Pädagogen zu entdecken: Schultierseminare, Klasse-Tier-Vorträge

Teilnahmevoraussetzung Hund-Mensch-Team*

Teilnahmevoraussetzung Mensch

  • Bei uns werden in erster Linie die Menschen ausgebildet!
  • Voraussetzung für eine Seminarteilnahme ist eine (begonnene) pädagogische Grundausbildung oder die enge Kooperation mit einem Pädagogen bzw. einer Pädagogin.
  • Ein (Schul-)Hund sollte auf keinen Fall „verliehen“ werden – der seminarteilnehmende Mensch muss folglich auch gleichzeitig der Besitzer des jeweiligen Seminarhundes sein.
  • Der Umgang mit dem Hund muss liebe- und respektvoll erfolgen, denn es  können nur Tiere in der Schule eingesetzt werden, die durch positive Verstärkung ausgebildet werden.
  • Es finden bei uns bewusst keine Eingangstests statt. Eine erste Eignungseinschätzung des Schulhundteams erfolgt aufgrund der Beobachtungen während des Einstiegsseminars (bzw. auch der anderen Seminarwochenenden). Wir bitten Sie aber, den Anmeldungsbogen möglichst genau auszufüllen, um schon im Vorfeld bestmöglich planen zu können.

Teilnahmevoraussetzung Hund

  • Es gibt keine Rassenbeschränkung!
  • Für die Teilnahme an den Seminaren gibt es keine konkrete Altersbegrenzung der Hunde, da sich diese je nach Rasse und Individuum unterschiedlich (schnell) entwickeln können. Während des Einstiegsseminars wird deutlich werden, ob ihr Hund weitgenug in seiner Entwicklung ist, um die Ausbildung mit Ihnen erfolgreich zu absolvieren. Sollte dies nicht der Fall sein, wird Ihnen das Eingangsseminar natürlich trotzdem angerechnet und Sie können dann einfach im nächsten Ausbildungsblock wieder einsteigen.
  • Die Hunde müssen als Familienmitglied art- und tierschutzgerecht im Haushalt leben.
  • Sie müssen gesund, geimpft und wurmfrei sein.
  • Eine Kopie der Tierhalterhaftpflicht muss vorgelegt werden.
  • Teilnehmende Hunde müssen allgemein sozialverträglich sein. Das bedeutet: Ihr Hund muss mit der Anwesenheit anderer Hunde im Raum zurechtkommen (diese bleiben bei ihren Besitzern und laufen nicht wahllos umher). Ein direkter Hund-Hund-Kontakt ist nicht nötig.
  • Läufigkeit ist kein Ausschlusskriterium! Wichtig ist nur eine möglichst frühzeitige Informationsangabe an die Seminarleitung.
  • Ihr Hund sollte ein gut sitzendes Brustgeschirr mit langem Rückensteg (keine Norweger-Geschirre, sondern eher Modelle wie z.B. von der Marke AnnyX) besitzen und es auch gewöhnt sein zu tragen. Aus Tierschutzgründen ist die Teilnahme an den praktischen Übungen mit Halsband nicht gestattet.
  • Eine Begleithundeprüfung oder ein Hundeführerschein muss nicht vorliegen, denn diese Prüfungen sagen nichts über die Eignung als Schulhund aus!
  • Wir behalten uns vor nach Erhalt des Anmeldeformulars Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, wenn bei uns Fragen aufgekommen sein sollten.

Die Kosten für ein eintägiges Seminar belaufen sich auf 150€ (Studenten/Referendare 110€) und für ein zweitägiges Seminar auf 250€ (Studenten/Referendare 210€). In den Kosten sind die Verpflegung und Skripte enthalten. Jede Seminarteilnahme wird mit einer Bescheinigung (bei Schulhundseminaren auch mit einem „Zeugnis“) bestätigt. Die Seminare beginnen immer um 10 Uhr und gehen samstags bis 19 Uhr und sonntags bis 16 Uhr.

Das ausgefüllte Anmeldeformular senden Sie entweder per Mail an info@klasse-tier.de oder per Post an Katrin Rauber, Schöne Aussicht 38, 34439 Willebadessen. Bei Fragen können Sie natürlich auch gerne eine E-Mail schreiben oder mich unter 0151-20115383 anrufen.

AGBs von Klasse-Tier

*orientert an ColeCanido