Der Arbeitskreis Schulhund Ostwestfalen-Lippe (AK Schulhund OWL)

Allgemeines zum Arbeitskreis Schulhund: Die tiergestützte Pädagogik ist ein immer größer werdendes Feld, Arbeitskreis Schulhund sodass insbesondere immer mehr Schulhunde in den Einsatz kommen. Allerdings hat jedes Hund-Lehrer-Team andere Vorerfahrungen, Ausbildungsgrundlagen, Rahmenbedingungen, Kompetenzen und Stärken.

Der sogenannte „Arbeitskreis Schulhund Ostwestfalen-Lippe“ ist eine No-Profit-Organisation, die einen Ort des Austauschs und der Selbstprofessionalisierung der Schulhund-Teams aus dem Regierungsbezirk Detmold schafft.Arbeitskreis Schulhund OWL

Der Arbeitskreis Schulhund OWL trifft sich mindestens zweimal im Jahr und hat bei jedem Treffen einen anderen thematischen Schwerpunkt. Alle Lehrerinnen und Lehrer, die in oder rund um OWL leben und tiergestützt arbeiten oder mit dem Gedanken spielen dies in Zukunft zu tun, sind bei diesen Treffen herzlich willkommen.

Termine:

Am 24.11.2017 fand ab 16:30 Uhr das 1. Treffen des Arbeitskreises Schulhund Ostwestfalen-Lippe in der Petrus-Damian-Schule in Warburg statt. Es waren 25 Personen anwesend. Inhalte waren: Gegenseitiges Kennenlernen, Informationen bzgl. der Organisation des AKs, Austausch von Praxisideen und Literaturtipps; Nachsitzung mit Informationen für Schulhundneulinge

Am 13.04.2018 fand am 16 bzw. 18 Uhr das 2. Treffen des Arbeitskreises Schulhund Ostwestfalen-Lippe in der Universität Paderborn statt. Es waren 24 Personen anwesend. Inhalte waren: Rahmung des AKs; Auszüge aus der Schulhundkonferenz: Rahmung, Qualität, Vernetzung, Einsatzmöglichkeiten; Wer arbeitet wie? Sammlung von Regeln & Ritualen; Besprechung von Einsatzintensitäten, Schulische Ausstattung usw.; Austausch Einsatzideen – aktiver oder passiver Schulhund?; kleine Austauschrunde zu der Frage „Was sollte mein Hund schon vor der Ausbildung können?“ (Dieser Themenpunkt/Wunsch wurde von einem AK-Mitglied nach dem letzten Treffen eingereicht.); Planung des nächsten AK-Treffens

 

Das 3. Arbeitskreisktreffen musste verlegt werden. Er findet voraussichtlich im Feburar oder März 2019 statt. Genauere Informationen werden folgen. 

Anmeldungen bitte unter info@klasse-tier.de