Teilnahme am Achat-Schneckenseminar in Essen

Am 16. & 17. 06. fand in Essen ein Seminar mit dem Titel „Tiergestützt arbeiten mit Achatschnecken“ statt. Stefanie Becker-Schulz, hat uns Teilnehmer von ihre langjährigen Erfahrung in Achatschneckenhaltung sowie deren Einsatz in der TgI berichtet. Es fand ein sehr reger Austausch statt, jede Frage wurde beantwortet und zahlreiche Einsatzideen wurden entwickelt und gesammelt.

Vielen Menschen denken: „Das ist doch nur eine Schnecke! Was sollen die denn in der TgI bringen? Schwer zu halten sind die bestimmt nicht!“ Doch falsch gedacht. Die Haltung der afrikanischen Schnecken ist durchaus komplex, denn „Für die Schnecke bedeutet ihr Terrarium die ganze Welt.“ Außerdem finden sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten rund und mit den Schnecken, sodass sie durchaus tolle Co-Pädagogen sein können.

Aber auch hier sollte erwähnt werden, dass Achtsamkeit und Wertschätzung allem vorangeht und gerade bei einem Schneckeneinsatz viel zu beachten ist.

Kategorien: Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.